Lahr Polizei-Großeinsatz vor Disco in Lahr nach Streit

Lahr / DPA 01.01.2018

Nach einem Streit von fünf Männern vor einer Diskothek in Lahr (Ortenaukreis) sind die herbeigerufenen Polizisten von Zeugen der Auseinandersetzung angegriffen worden. Sie seien von bis zu diesem Zeitpunkt etwa hundert unbeteiligten Menschen unter anderem mit Steinen und Reizgas an der Durchsetzung ihrer Maßnahmen gehindert worden, berichtete die Polizei am Montag. Erst nachdem weitere Beamte der Landes- und auch Bundespolizei hinzugekommen seien, sei die Lage unter Kontrolle gebracht worden.

Ein Zeuge hatte der Polizei zuvor eine Auseinandersetzung zwischen einem Brüderpaar und drei Kontrahenten vor der Disco gemeldet. Gegen die beiden 31 und 36 Jahre alten Brüder wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Gegen rund ein halbes Dutzend weiterer Verdächtiger werden nach den Übergriffen auf die Polizisten Ermittlungen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Landfriedensbruch geführt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel