Waldkirch Polizei ermittelt nach Autorennen auf Schwarzwaldberg

Waldkirch / DPA 08.08.2018

Nach einem verbotenen Autorennen auf den Schwarzwaldberg Kandel bei Waldkirch (Kreis Emmendingen) ermittelt die Polizei gegen fünf Fahrer. Sie hatten den Angaben zufolge am späten Dienstagabend auf dem Parkplatz eines Supermarktes mit quietschenden Reifen ihre Runden gedreht. Danach starteten sie zeitversetzt in Richtung der kurvenreichen Bergstrecke auf den 1241 Meter hohen Gipfel, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Passanten beobachten dies. Oben auf dem Berg, nach mehr als zwölf Kilometern und 940 Höhenmetern, kontrollierte die Polizei die mutmaßlichen Raser. Durch derartige Autorennen kommt es laut Polizei immer wieder zu Unfällen mit Verletzten und auch Toten. Die Beamten versuchen daher, solche Autofahrten zu verhindern.

Pressemitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel