Ein Unbekannter hat in Böblingen einen Blitzer gesprengt. Die Technik der Radarsäule wurde schwer beschädigt, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte. Der Täter sei nach der Explosion am Sonntagmorgen geflohen. Die Polizei suchte im Anschluss mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber nach ihm. Die Fahndung blieb jedoch erfolglos. Der Schaden wird den Angaben nach auf etwa 10 000 Euro geschätzt. Die Ermittler suchen nun Zeugen der Tat.