Beim Eintreffen der Polizei wurde festgestellt, dass ein Geldautomat gesprengt wurde. Daraufhin wurden sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, teilt Alexander Scharpegge von der Polizei vor Ort mit. Über einen automatischen Rauchwarnmelder an der Decke im Vorraum des Eingangsbereiches wurde Brandalarm ausgelöst. Der Vorraum ist entsprechend verwüstet, der Geldautomat erheblich zerstört. Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamtes, des zuständigen Fachkommissariats und der Spurensicherung Memmingen sind aktuell bei Ermittlungen vor Ort. Auch ein Statiker wird das Gebäude prüfen. Verletzt wurde niemand. Ob der Täter an das Geld kam, kann noch nicht gesagt werden.