Die Unternehmerin und Investorin Janna Ensthaler ist seit 2021 Gründungspartnerin des Green Generation Funds, einem auf Klima- und Nachhaltigkeitstechnologien spezialisierten Investmentfonds. Doch bereits zuvor gründete sie Unternehmen wie Glossybox und Kaiserwetter, mit denen sie auf nachhaltige Technologien aufmerksam machte. Aktuell wagt sie jedoch eine neue Herausforderung: Sie ist in der 13. Staffel der beliebten Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ zu sehen und steht darin neuen Gründern mit Rat und Tat zur Seite.
Janna Ensthaler ist seit zahlreichen Jahren in der Unternehmenswelt aktiv. Doch wie tickt sie privat? Hat sie einen Freund und Kinder? Und wie hoch ist ihr Vermögen? Wir haben die Investorin genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos findet ihr hier im Überblick.

Janna Ensthaler im Steckbrief: Alter, Wohnort, Instagram

Die wichtigsten Fakten zu Janna Ensthaler auf einen Blick:
  • Name: Janna Ensthaler
  • Beruf: Unternehmerin, Investorin
  • Geburtstag: 2. November 1983
  • Alter: 39 Jahre
  • Geburtsort: Pogeez, Schleswig-Holstein
  • Wohnort: Berlin
  • Beziehungsstatus: liiert
  • Kinder: zwei
  • Instagram: jannaensthaler

Janna Ensthaler ist die neue Investorin in „Die Höhle der Löwen“

Am 3. April 2023 meldete sich die beliebte Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ auf Vox mit der Frühjahrs-Staffel zurück. Nachdem die zwei Unternehmer Nico Rosberg und Georg Kofler die Show nach der 12. Staffel verlassen haben, erwartet die Zuschauer nun zwei neue Investoren: Janna Ensthaler und Tillman Schulz. Janna Ensthaler gründete und investierte bereits in nachhaltige Technologien, digitale Innovation und wichtige Zukunftsthemen. Über ihre Teilnahme an „Die Höhle der Löwen“ sagt sie: „Ich freue mich sehr, Teil der neuen Löwen-Staffel sein zu dürfen! Als vierfache Gründerin ist es mir eine Herzensangelegenheit, meine Erfahrung, mein Wissen und meine Expertise weiterzugeben und dabei den Erfolgsweg spannender Ideen und Gründer begleiten zu dürfen. Ich bin ein großer Fan der Show, weil wir so gemeinsam – egal welcher Herkunft – an einer nachhaltigen und gründerfreundlichen Zukunft für den Innovationsstandort Deutschland bauen können.“

Hat Janna Ensthaler einen Freund und Kinder?

Beruflich ist Janna Ensthaler als Unternehmerin seit zahlreichen Jahren sehr erfolgreich, doch wie sieht es familiär bei ihr aus? Die Investorin hält ihr Privatleben zum Großteil von der Öffentlichkeit fern. Nun hat sie jedoch auf ihrem Instagram-Account bekannt gegeben, dass sie und ihr Partner mit voller Vorfreude ihr drittes Kind erwarten. Ob sie mit ihrem Partner verheiratet ist, ist jedoch nicht bekannt.

Das ist Janna Ensthalers Vater

Die Unternehmerin Janna Ensthaler wurde in Hamburg geboren und ist die Tochter des ehemaligen „Stern“-Chefredakteurs Rolf Schmidt-Holtz, der unter anderem auch schon im Verwaltungsrat des Kölner TV-Senders RTL saß. Im Januar 2001 wurde er außerdem der Vorstandsvorsitzende der „Bertelsmann Music Group“ in New York, die nach dem Einstieg von Sony und dem Rückzug von Bertelsmann als „Sony Music Entertainment“ firmiert, verließ die Firma im Jahr 2011 jedoch wieder.

Janna Ensthaler ist Mitgründerin von Glossybox

Janna Ensthaler schloss ihr Abitur mit einem Schnitt von 1,0 ab und studierte anschließend an der University of Oxford und in London. Nach ihrem Studium arbeitete sie für mehrere Jahre als Beraterin bei der Firma „Bain & Company“ und stand Unternehmen mit ihrer Expertise zur Seite. Im Jahr 2010 machte sich Janna Ensthaler schließlich selbstständig und gründete den Kosmetikboxen-Versender Glossybox mit, mit dem sie in die USA, China und Europa expandierte, bevor das Unternehmen an die börsennotierte britische „The Hut Group“ verkauft wurde.
In den ersten beiden Jahre flossen mehr als 50 Millionen Euro an Kapital in das Unternehmen, für die damalige Verhältnisse der neu gegründeten Firma eine überaus hohe Summe. Nach zwei Jahren verließ Janna Ensthaler Glossybox 2012 jedoch wieder.

Janna Ensthaler gründete die Fast-Food-Kette Kaiserwetter

Nachdem Janna Ensthaler Glossybox verlassen hatte, widmete sie sich der Gründung der gesunden Fast-Food-Kette Kaiserwetter. Dadurch war sie eine Vorreiterin im Bereich der nachhaltigen Ernährung. Zu der Kette gehören insgesamt drei Filialen in Hamburg. Den Großteil ihrer Anteile der Firma verkaufte sie laut dem „Abendblatt“ jedoch im Jahr 2017 an zwei Gastronomen.
Zuletzt gründete Janna Ensthaler Eventinc, die europaweit größte Plattform und Software-Lösung zur Buchung und Vermarktung von Eventlocations, deren Beirat sie bis heute angehört. Das „Manager Magazin“ zählt sie zu den 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft.

Janna Ensthaler legt ihren Fokus auf nachhaltige Technologien

Janna Ensthaler legt ihren Schwerpunkt in Investitionen in nachhaltige Themen. Den Kampf gegen den Klimawandel sieht sie als Hauptaufgabe ihrer Generation. Dazu rief sie 2021 den Green Generation Fund (GGF) ins Leben. Damit investiert sie vor allem in Unternehmen, die nach klimaschonenden Lösungen zur Energiegewinnung suchen. Gegenüber RTL verriet sie: „Ich bin überzeugt, dass es die Aufgabe unserer Generation ist, sich den Herausforderungen der Klimakrise zu stellen und innovative Lösungsansätze auf die Straße zu bringen – damit möchte ich nun als Investorin, mit dem Fokus auf nachhaltige Technologien, meinen Beitrag leisten.“

Hat Janna Ensthaler einen Instagram-Account?

Janna Ensthaler hat einen öffentlichen, bisher jedoch noch nicht verifizierten Instagram-Account. Dort folgen ihr aktuell rund 6.019 Fans (Stand: Mai 2023). Dies sollte sich im Laufe der neuen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ jedoch ändern. Auf der Plattform macht die Unternehmerin hauptsächlich auf den Klimaschutz und nachhaltige Technologien aufmerksam. Seltener gewährt sie ihren Followern Einblicke in ihr Privatleben.

Wie hoch ist das Vermögen von Janna Ensthaler?

Janna Ensthaler hat sich in den vergangenen Jahren zu einer sehr erfolgreichen Unternehmerin hochgearbeitet. Aus diesem Grund fragen sich viele Fans, wie hoch ihr Vermögen ist. Dazu gibt es aktuell jedoch keine Informationen. Sobald etwas dazu bekannt wird, ergänzen wir es an dieser Stelle.