The German Giant“ Gabriel Clemens erreichte in diesem Jahr als erster Deutscher bei der Darts-WM 2023 das Halbfinale und ist aktuell die Nummer 20 der Welt (Stand Mail 2023).
Doch wer ist der Dartspieler eigentlich? Alle Informationen zu Gabriel Clemens gibt es in seinem Porträt.

Steckbrief Gabriel Clemens: Beruf, Wohnort, Größe, Alter

Alle Fakten zu Gabriel Clemens auf einen Blick:
  • Name: Gabriel Clemens
  • Nickname: German Giant
  • Geburtstag: 16. August 1983
  • Sternzeichen: Löwe
  • Geburtsort: Saarlouis
  • Wohnort: Saarwellingen
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Größe: 1,91 m
  • Beruf: gelernter Schlosser, Darts-Profi
  • Freundin: Lisa Heuser
  • Kinder: -
  • Instagram: gabriel.clemens180
  • Twitter: @GGiant180

Gabriel Clemens: Order of Merit Weltrangliste und Preisgeld

In der aktuellen PDC Weltrangliste – PDC Order of Merit – belegt Gabriel Clemens Platz 20 mit einem Preisgeld von 296.000 Pfund (Stand Mai 2023). Bei der PDC Order of Merit handelt es sich um eine 2-Jahres-Preisgeldwertung. Alle weiteren Informationen zur Weltrangliste gibt es in diesem Extra-Artikel.

Gabriel Clemens: Vermögen

In den vergangenen Jahren sind die Gagen für Schauwettkämpfe, Preisgelder und Sponsoreneinnahmen gestiegen. Der Sport erfreut sich immer größerer Präsenz im TV. Michael Smith etwa ist mit einem Preisgeld von über 1,2 Millionen Pfund auf Rang 1 der inoffiziellen Weltrangliste zu finden, Peter Wright folgt auf Platz zwei. Gabriel Clemens hat in den vergangenen zwei Jahren 296.000 Pfund Preisgeld eingespielt. Viele fragen sich daher, wie hoch das Vermögen der Spieler ist. Jedoch ist darüber, im Fall von Gabriel Clemens, nichts bekannt.

Gabriel Clemens: Trikot, Einlaufmusik, Darts Pfeile, 9-Darter

Die wichtigsten Fakten zu Gabriel Clemens im Überblick:
  • Darts Pfeile: Target Steeldart 23g
  • Einlaufmusik: Wonderwall (Oasis)
  • Wurfhand: rechts
  • Farbe des Trikots: schwarz-gelb
  • Dartspieler: seit 2001
  • 9-Darter: 1x Super League Darts Germany 2018, 2x Pro Tour 2021

Gabriel Clemens privat: Freundin Lisa Heuser

Als professioneller Dartspieler verbringt Gabriel Clemens viel Zeit unterwegs auf Turnieren und Veranstaltungen. Wie er auf seiner Homepage selbst über sich schreibt, verbringt er seine Freizeit neben Darts am liebsten mit seiner Freundin, der Familie und Freunden. Ab und an gehe er auch privat Dart-Turniere anschauen, an denen ich nicht selbst teilnimmt. Liiert ist der German Giant schon seit längerem mit Lisa Heuser. Seine Partnerin kümmert sich um das Management.

Gabriel Clemens: Erfolge und Titel

Gabriel Clemens ist aktuell die deutsche Nummer eins. Doch auf welche Titel und Erfolge in seiner Profi-Karriere kann der 39-jährige Sportler bislang zurückblicken? Eine Übersicht:

PDC-Major

  • PDC-WM: Achtelfinale 2021
  • World Cup of Darts: Halbfinale 2020 mit Max Hopp
  • World Matchplay: Achtelfinale 2020
  • World Grand Prix: Achtelfinale 2020
  • Grand Slam of Darts: Achtelfinale 2019
  • UK Open: Achtelfinale 2020
  • Players Championship Finals: Achtelfinale 2018 und 2019
  • European Championship: 1. Runde 2020
  • World Series of Darts Finals: 1. Runde 2019

PDC-Turniere

  • Pro Tour: 3x Runner-Up (1x 2018, 2x 2019)
  • European Tour: 8x 2. Runde (2x 2018, 2x 2019, 4x 2020)
  • World Series: Runner-Up German Darts Masters 2019
  • Q-School: Gewinner einer Tourkarte 2018

BDO-Major

  • World Masters: Halbfinale 2017

Gabriel Clemens bei der Darts-WM 2023

Gabriel Clemens schaffte es bei der Darts-WM 2023 bis in das Halbfinale. Dort unterlag „Gaga“ dem englischen Vorjahresfinalisten Michael Smith klar mit 2:6. Clemens zeigte im größten Spiel seiner Laufbahn eine ordentliche Performance, doch das war gegen die auf höchstem Niveau agierende Scoring-Maschine Smith nicht genug. Zuvor hatte er mit einem famosen 5:1-Sieg über den Weltranglistenersten Gerwyn Price aus Wales für Furore gesorgt.

Gabriel Clemens über Hass-Nachrichten im Internet

Mit zunehmendem Erfolg auf der Darts-Bühne hat auch die deutsche Nummer eins Gabriel Clemens immer häufiger mit Anfeindungen im Internet zu kämpfen. Es sei „leider die Wahrheit, dass Hass-Nachrichten inzwischen zur Gewohnheit geworden sind“, erzählte er im Interview mit Spox: „Es geht vor allem in die Richtung, dass meiner Familie und mir Krebs oder andere Krankheiten gewünscht werden. Gerade wenn es gegen die Familie geht, hört für mich der Spaß auf.“
Er habe das Bedürfnis, darauf aufmerksam zu machen, dass auch in seinem Leben als Darts-Profi „nicht immer alles nur eitel Sonnenschein ist“, sagte Clemens. Die Hass-Nachrichten machten ihn „fassungslos und traurig, zumal das ja leider heutzutage wohl in jeder Sportart vorkommt“. Allerdings betonte Clemens auch, dass er sich nicht bedroht fühle, da es sich bei den negativen Nachrichten nur um einen „kleinen Teil“ handle. Dennoch finde er es „wichtig, das auch mal nach außen zu transportieren“.

Weitere Dartspieler im Porträt

Hier gibt es die Porträts von weiteren Dartspielern: