Ulm / swp Wenn das die Vorfreude auf Ostern nicht zusätzlich steigert: Die Wetterprognose für Karfreitag und das Osterwochenende.

April, April – der macht was er will. Dieses Sprichwort trifft auch in diesem Jahr zu. Während die letzte Woche größtenteils kalt und nass war, zeigt sich das Wetter in der kommenden Woche zunehmend freundlicher. Zur allgemeinen Freude, denn die Osterfeiertage stehen an. Unter diesen Umständen macht das Eiersuchen im Garten oder ein Besuch beim Osterfeuer gleich doppelt soviel Spaß.

Das sommerliche Wetter macht Mitte der Woche eine Pause. Spätestens ab Donnerstag wird es im Südwesten wieder kühler und regnerischer.

Steigende Temperaturen

Nach und nach steigen die Temperaturen. Während zu Beginn der Woche noch weite Teile Süddeutschlands leicht bewölkt sind und die Temperaturen zwischen 11 und 17 Grad liegen, erwartet uns bis zum Osterwochenende bereits überall Sonnenschein und erstmals könnte dann sogar die 20-Grad Marke geknackt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Am Freitag, 19. April ist Karfreitag. Wie haben Geschäfte auf? Wieso gibt es ein Tanzverbot? Und was ist überhaupt die Geschichte des Feiertags? Hier erfahrt ihr es.

Ostern steht an. Auf den Straßen wird starker Verkehr erwartet. Wo sie am Karfreitag und den Osterfeiertagen Stau erwarten könnte.