Omid Nouripour ist ein relativ neues Gesicht auf der großen Bühne der Grünen. Doch seitdem sie an der Regierung mitwirken, ist die Rolle des Parteivorsitzenden umso wichtiger geworden. Seit 2022 steht Omid Nouripour an der Spitze der Partei - zusammen mit seiner Co-Vorsitzenden Ricarda Lang.
Was ist also über Omid Nouripour bekannt? Wer ist seine Familie, hat er Frau und Kinder? Hier ist sein Lebenslauf im Überblick.

Beruf, Studium, Frau & Familie - das ist Omid Nouripour

Hier die wichtigsten Fakten zu Omid Nouripour auf einen Blick:
  • Name: Omid Nouripour
  • Geburtstag: 18. Juni 1975
  • Alter: 47
  • Geburtsort: Teheran, Iran
  • Wohnort: Berlin / Frankfurt
  • Eltern: beide Eltern sind Luftfahringenieure
  • Ehefrau: verheiratet, Name nicht bekannt
  • Kinder: ein Sohn
  • Beruf/Ausbildung: Studium in Deutsch, Politikwissenschaft, Philosophie und Rechtswissenschaft (ohne Abschluss), Politiker seit 2002
  • Gehalt: Als Bundestagsabgeordnete bekommt Omid Nouripour eine monatliche Entschädigung von 10.323,29 Euro
  • Website: www.nouripour.com
  • Twitter: @nouripour
  • Instagram: nouripour

Omid Nouripour Lebenslauf: Vom Iran nach Deutschland in den Bundestag

Omid Nouripour ist in Teheran geboren als Sohn eines Volkswirts und einer Biologin, die beide in der Luftfahrtindustrie arbeiteten. Er hat eine ältere Schwester. Mit 13 Jahren kam er nach Deutschland, wo seine Familie schon seit den 70er Jahren in Frankfurt/Main eine Wohnung hatte. Grund für die Ausreise war unter anderem der Erste Golfkrieg und die Tatsache, dass seine Schwester wegen ideologischer Bedenken nicht studieren durfte.
In Deutschland machte Omid Nouripour 1996 das Abitur, danach begann er in Mainz zu studieren, allerdings ohne Erfolg. 2004 beendete er das Studium ohne Abschluss. Während des Studiums hatte er seine politische Karriere begonnen: 1999 bis 2003 war er Landesvorsitzender der Grünen in Hessen, bevor er 2002 in den Bundesvorstand wechselte. Seit 2006 ist Omid Nouripour im Bundestag, zunächst kam er als Nachrücker für Joschka Fischer an den Posten. Bei der Bundestagswahl 2009 wurde er als Abgeordneter wiedergewählt. Im Bundestag war er im Europaausschuss, hat sich um Fragen der europäischen Innen- und Rechtspolitik gekümmert und war im Haushalts- und Verteidigungsausschuss. Anfang 2022 wurde Omid Nouripour zusammen mit Ricarda Lang zum Parteivorsitzenden gewählt.

Omid Nouripour privat: Frau, Sohn, Schwester - die Familie des Grünen-Politikers

Omid Nouripour hat sowohl die deutsche als auch die iranische Staatsbürgerschaft. Der Iran lässt es nicht zu, die Staatsbürgerschaft abzugeben, weshalb Nouripour Mehrstaatler ist. Er ist gläubiger Muslim, lehnt die radikaleren Strömungen der Religion strikt ab und bekennt sich zum Existenzrecht Israels.
Über die Familie von Omid Nouripour ist wenig öffentlich bekannt. Lediglich, dass er eine Ehefrau hat und das er Vater eines Sohnes ist. In einem Interview mit der „Zeit“ berichtete er einmal, dass seine Frau Sozialwissenschaftlerin ist. Auch über seine ältere Schwester ist wenig an die Öffentlichkeit geraten, nur, dass sie Ingenieurin ist.
Omid Nouripour ist Fan von Eintracht Frankfurt und ist sogar Mitglied im Fanclub.