Bad Dürrheim Özdemir erhält Narrenschelle

Grünen-Politiker Cem Özdemir. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv
Grünen-Politiker Cem Özdemir. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv © Foto: Sebastian Gollnow
Bad Dürrheim / DPA 02.01.2018

Für seinen „unerschütterlichen Glauben an Jamaika“ erhält Grünen-Politiker Cem Özdemir die „Goldene Narrenschelle“ der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte. „Statt unter Reggae-Klängen ins Außenministerium einzuziehen, kam das „FDP-Jamaika-Aus“. Eine wahrlich politisch-närrische Posse, die wir erleben durften“, teilte die Narrenvereinigung mit Sitz in Bad Dürrheim (Schwarzwald-Baar-Kreis) am Dienstag zur Begründung mit.

Die Narrenschelle, eine Handglocke, wird demnach am 5. Februar im Europa-Park in Rust (Ortenaukreis) vergeben. Der derzeitige Narrenschellenträger, Wolfgang Bosbach, tritt voraussichtlich als Laudator auf. Die Narrenschelle wird zum 13. Mal verliehen, zu den bisherigen Trägern gehörten unter anderem EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU), Fernsehmoderator Frank Elstner und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne).

Bisherige Träger der Narrenschelle der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e.V.