Offenbach Nur noch vereinzelte Unwetter – zum Wochenende freundlicher

Die Wetteraussichten für Deutschland werden wieder etwas freundlicher.
Die Wetteraussichten für Deutschland werden wieder etwas freundlicher. © Foto: dpa
Offenbach / dpa 02.08.2017
Nach einem regnerischen Tagesauftakt im Norden und in der Mitte Deutschlands soll es am Donnerstag nur noch einzelne Schauer und Gewitter geben.

Die Wetteraussichten für Deutschland werden wieder etwas freundlicher: Nach einem regnerischen Tagesauftakt im Norden und in der Mitte Deutschlands soll es am Donnerstag nur noch einzelne Schauer und Gewitter geben. Vor allem im Süden scheine häufiger die Sonne, berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch. Mit Unwettern müsse nur noch vereinzelt gerechnet werden. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 19 Grad an der Nordsee und 33 Grad in Südostbayern.

Am Freitag erwarten die Meteorologen vor allem im Süden und im Osten längere freundliche Wetterabschnitte, während im Nordwesten eine dichte Wolkendecke den Himmel bedeckt. Vor allem im Süden bleibt es sommerlich warm. Im Alpenraum können Gewitter auch Starkregen und Hagel mit sich bringen.

Das Wochenende beginnt am Samstag jedoch weitgehend niederschlagsfrei. Erst am Abend kann es in der Mitte und später im Osten Deutschlands regnen. Über den Alpen sind zudem erneute Gewitter möglich. An den Küsten bleibt es mit etwa 20 Grad eher frisch, während es im Süden bis zu 30 Grad warm wird.

Themen in diesem Artikel