Notizen vom 30. September 2014

SWP 30.09.2014

Hunde töten Kind

Mehrere Hunde haben in der russischen Stadt Salechard in Nordsibirien eine Neunjährige zu Tode gebissen. Fünf Tiere hatten das Kind auf dem Hof eines Internats angefallen, berichtete die Polizei. Erste Untersuchungen ergaben, dass die Hunde Mitarbeitern des Internats gehörten. In Moskau und anderen russischen Städten haben sich streunende Hunde zu einer Plage entwickelt. Immer wieder fallen herrenlose Tiere Medien zufolge vor allem im Winter auch Menschen an.

Clooney-Ehe besiegelt

Jetzt ists amtlich: George Clooney (53) und Amal Alamuddin (36) sind offiziell verheiratet. Das Glamour-Paar ließ gestern in Venedig seine Ehe standesamtlich eintragen. Der Filmstar und die aus dem Libanon stammendeJuristin unterschrieben im Rathaus "Ca'Farseti" die Heiratsurkunde. Das Paar hatte sich bei einer Feier am Samstag das Jawort gegeben, die Vermählung musste aber nach italienischem Recht noch förmlich beurkundet werden.

Wiesn-Hit gesucht

Nach zehn rauschenden Oktoberfesttagen steht der Wiesn-Hit 2014 noch nicht eindeutig fest. Oft gehört werden "Atemlos" von Helene Fischer und der "Gaucho Song". "Sie sind neu im Repertoire der Wiesn-Kapellen und werden viel gespielt", sagte eine Sprecherin. Im Rennen sind aber auch Klassiker wie "Schickeria", "Fürstenfeld", "Angels", "Alice", "Joana", "Que sera" oder das Fliegerlied. Auch die Band LaBrassBanda war bei Live-Auftritten in den Zelten der Hit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel