NOTIZEN vom 10. September

SWP 10.09.2012

Diamant wieder da

Drei Tage lang war er in den Eingeweiden eines Chinesen verschwunden, nun ist der in Sri Lanka gestohlene Diamant wieder aufgetaucht. Die srilankische Polizei nahm den 11 000 Euro teuren 1,5-Karäter an sich, den der chinesische Dieb am Mittwoch auf einer Edelsteinmesse in Colombo verschluckt hatte. Der 32-Jährige habe den Diamanten ausgehändigt, nun werde die Echtheit des Steines von Experten überprüft, sagte ein Polizeisprecher. Der Dieb wurde in Untersuchungshaft genommen. Um den Stein wiederzubekommen, waren ihm im Krankenhaus Abführmittel verabreicht worden.

Indien feiert 100. Mission Indien hat mit einer eigenen Trägerrakete zwei Satelliten in die Erdumlaufbahn gebracht und damit seine 100. Mission ins Weltall erfolgreich abgeschlossen. Die PSLV-Rakete startete gestern vom Weltraumbahnhof Satish Dhawan nördlich der Millionenstadt Chennai und setzte 18 Minuten später ihre Fracht in der vorgesehenen Umlaufbahn aus, wie die Raumfahrtbehörde Isro mitteilte. An Bord befanden sich der europäische Erdbeobachtungssatellit "Spot 6" und ein kleiner japanischer Testsatellit.

Mehr Tote durch Erdbeben

Nach dem Doppel-Erdbeben im Südwesten Chinas gab die Regierung die Zahl der durch die beiden Beben getöteten Menschen mit mittlerweile 80 an. Mehr als 800 Menschen wurden durch die Erdstöße verletzt, mehr als 200 000 Menschen obdachlos.