Neuenburg am Rhein Notfall am Steuer: 61-Jähriger stirbt nach Unfall

Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
Neuenburg am Rhein / DPA 01.01.2018

Ein 61-Jähriger ist in der Silvesternacht im Breisgau mit seinem Auto gegen einen Stromverteiler geprallt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme von einer Straße in Neuenburg am Rhein abgekommen, gegen die Leitplanke, eine Laterne und schließlich gegen einen Stromverteiler gestoßen. Rettungskräfte brachten den 61-Jährigen mit einem Hubschrauber in eine Klinik, wo der Mann in Morgenstunden des Neujahrstages starb. Durch den Zusammenstoß mit dem Verteiler war in Teilen der Stadt kurzzeitig der Strom ausgefallen.

Mitteilung