• In Deutschland steigen die Corona-Zahlen immer weiter an.
  • Einige Länder haben Deutschland deshalb schon als Risikogebiet einstuft
  • Auch die Niederlande zieht jetzt Konsequenzen: Die Einreiseregeln für Deutsche werden verschärft
Angesichts der verschlechterten Corona-Lage in Deutschland verschärfen die Niederlande ab morgen, Montag, 06.09., die Einreiseregeln. An der Grenze gelten die 3G-Regeln. Erforderlich ist ab dann:
  • der Nachweis einer Impfung,
  • eines negativen Tests
  • oder der Genesung
Das teilte das Außenministerium in Den Haag am Freitag, 03.09., mit.

Mit dem Flugzeug nach Holland: Diese Regeln gelten

Ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren. Wer mit dem Flugzeug in die Niederlande fliegt, muss künftig zuvor eine Gesundheitserklärung ausfüllen und bei sich führen. Auch geimpften Niederländern wurde bei der Rückkehr aus Deutschland zu einem Schnelltest geraten. Zuletzt gab es bei der Einreise von Deutschland in die Niederlande keine besonderen Restriktionen.


Spanien, Dänemark, Norwegen: Hier gilt Deutschland als Risikogebiet

Andere Länder, etwa Spanien, sehen die Infektionslage in Deutschland ebenfalls kritisch und haben das Land als Risikogebiet eingestuft. Welche Länder das sind und welche Regeln für die Einreise dorthin gelten: