Wenn man als Kind wählen durfte, was zum Frühstück, Mittag- und Abendessen auf den Tisch kommt, war die Antwort immer wieder mal: Eiscreme. In New York wird wochentags ab 8 Uhr morgens jetzt ein Eis-Sandwich verkauft, das nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt.

Auf ein Brioche-Brötchen kommen beim Schnellrestaurant „Pasta Flyer“ Erdbeermarmelade sowie Vanille-, Schokoladen- und Erdbeereis. Das kleine Frühstücks-Dessert kostet dort umgerechnet etwa 4,20 Euro.

Was nach amerikanischem Zuckerwahnsinn klingt, geht auf die italienische Küche zurück: Auf Sizilien ist „brioche con gelato“ in heißen Sommermonaten als typisches Frühstück bekannt. Anders als das französische Brioche-Brot ist das italienische Brioche kleiner, fester und rund. „Pasta Flyer“-Inhaber Mark Ladner wollte den süßen Snack erst nur morgens verkaufen, nun ist er wegen der großen Beliebtheit bei ihm den ganzen Tag über verfügbar.

Pasta Flyer