Freiburg Neunjähriger verschwindet und taucht mit Unbekannter auf

Das Blaulicht eines Polizeiwagens ist eingeschaltet. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Das Blaulicht eines Polizeiwagens ist eingeschaltet. Foto: Stefan Puchner/Archiv © Foto: Stefan Puchner
Freiburg / DPA 05.06.2018

Mehr als 17 Stunden nach seinem Verschwinden hat die Polizei einen Neunjährigen in Freiburg bei einer der Familie unbekannten Frau gefunden. Warum der Junge bei der 41-Jährigen war, sei noch unklar, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Die Frau ist nach eigenen Abgaben psychisch beeinträchtigt - polizeibekannt ist sie nach Aussagen der Ermittler nicht. Hinweise auf ein Sexualdelikt lagen zunächst nicht vor. Gegen die Verdächtige wird wegen Kindesentzugs ermittelt. Der Neunjährige war am Sonntagabend als vermisst gemeldet worden. Die Polizei suchte ihn auch per Foto. Am Montag wurde der Junge nach einem Zeugenhinweis gefunden. Ob er freiwillig mit der Frau mitging, werde noch ermittelt.

Meldung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel