Neue EU-Richtlinie

SWP 19.04.2014

Regelung Das EU-Parlament hat jüngst mit einer neuen Tabakrichtlinie E-Zigaretten als Tabak verwandte Produkte eingestuft, vorausgesetzt, sie enthalten Nikotin. Die Flüssigkeiten für die E-Produkte dürfen nicht mehr Nikotin als 20 mg/ml beinhalten. Künftig müssen außerdem die Inhaltsstoffe auf der Verpackung angegeben werden, außerdem gibt es Gesundheitswarnungen. Die Richtlinie setzt keine Altergrenze für den Konsum der E-Produkte fest. Allerdings steht es den EU-Mitgliedsstaaten frei, Altersgrenzen zu beschließen. sab

Frostschutzmittel mit Apfel-Geschmack