Groß-Rohrheim Nach Zugentgleisung soll Strecke Freitag freigegeben werden

Groß-Rohrheim / DPA 02.08.2018

Nach der Entgleisung eines Zuges am Bahnhof Groß-Rohrheim auf der Strecke zwischen Mannheim und Frankfurt sind voraussichtlich von Freitagmorgen an wieder alle Gleise befahrbar. „Derzeit laufen die Arbeiten dort noch, aber wir gehen von einer pünktlichen Freigabe der Strecke aus“, sagte ein Bahnsprecher am Donnerstag.

An dem Bahnhof ist seit Montag nur ein Gleis befahrbar, es kommt zu Verspätungen und Umleitungen. Der Nahverkehr und einige Fernzüge fahren den Angaben zufolge über dieses Gleis, andere Fernzüge werden über Darmstadt umgeleitet. Die Ursache des Unglücks, bei dem der Waggon eines Regionalexpresses aus den Schienen gesprungen war, muss noch geklärt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel