Karlsruhe Nach Brand auf Terrasse stirbt 61-Jähriger an Verletzungen

Karlsruhe / DPA 14.05.2018

Nach einem Unglück beim Befüllen einer Feuerschale in Karlsruhe ist ein 61 Jahre alter Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Mann hatte lebensgefährliche Brandwunden erlitten, als er am Samstag vor einer Woche Ethanol in die auf dem Terrassentisch stehende Schale füllen wollte. Dabei war es zu einer Verpuffung gekommen. Eine Stichflamme hatte den 61-Jährigen erfasst und auch seine Frau, den Gastgeber sowie dessen zwei Töchter schwer verletzt. Sie sind inzwischen außer Lebensgefahr, teilte die Polizei am Montag weiter mit.

Pressemitteilung Polizei