Na sowas.... . .

DPA 01.10.2014

Ein Mann hat in Mittelfranken Singvögel gefangen und verkauft. Die Polizei fand bei dem 39-Jährigen 16 Stieglitze. Nach dem Hinweis eines Zeugen, dass der Mann ihm einen wildlebenden Stieglitz für wenige Euro angeboten habe, kontrollierten Polizisten den 39-Jährigen in Erlangen. In einer Transportkiste hatte er zehn Vögel dabei, die er zuvor in einer Grünanlage gefangen hatte. Der Vogelfänger hatte sie mit Gesängen angelockt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel