NA SOWAS. . . vom 12. September

DPA 12.09.2012

Ein Känguru hat die Polizei auf Trab gehalten - der Ausreißer aus den Niederlanden hüpfte über die Grenze nach Niedersachsen. Gestern verirrte sich das etwa ein Meter große Tier auf den Grenzparkplatz der Autobahn 30. Das Känguru entwischte den Beamten der Bundes- und der Autobahnpolizei, aber auch den niederländischen Kollegen und verschwand jenseits der Grenze. Es war seinem Halter im Grenzgebiet entwischt.