Dornstetten Motorradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Dornstetten / DPA 17.08.2018

Ein Motorradfahrer ist beim Überholen mehrerer Autos im Kreis Freudenstadt lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der 29-Jährige am Freitag bei Dornstetten mit hohem Tempo mehrere Fahrzeuge überholt. Ein 53 Jahre alter Autofahrer, der in die gleiche Richtung fuhr, wollte allerdings nach links abbiegen, um zu wenden. Trotz einer Vollbremsung konnte der 29-Jährige einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er wurde von seiner Maschine geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Der Autofahrer verletzte sich leicht. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 60 000 Euro.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel