Bad Dürrheim Motorradfahrer nach Unfall auf A81 in Lebensgefahr

Bad Dürrheim / DPA 06.08.2018

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der regennassen Autobahn 81 lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein Autofahrer am Montag nach einem Gewitter in der Nähe des Autobahndreiecks Bad Dürrheim ins Schleudern geraten und gegen die Schutzplanke geprallt. Daraufhin bildete sich ein Stau. Der Motorradfahrer erkannte den nicht rechtzeitig und prallte gegen einen stehenden Lastwagen. Zum Unfallzeitpunkt war die Fahrbahn laut Polizei wegen des starken Gewitters nass und rutschig. Weitere Details zu den Beteiligten konnten die Ermittler zunächst nicht nennen. Die Autobahn musste in Richtung Stuttgart gesperrt werden.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel