Löwenstein / DPA

Ein 25-Jähriger ist im Landkreis Heilbronn mit seinem Motorrad gestürzt, in den Gegenverkehr gerutscht und tödlich verletzt worden. Wieso der Mann auf der Straße bei Löwenstein die Kontrolle über die Maschine verloren hatte, blieb zunächst unklar, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Bei dem Zusammenprall mit dem Wagen eines 67-Jährigen erlitt der Biker am Abend so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Ermittlungen zu Ursache und Hergang des Unfalls waren am Abend noch nicht abgeschlossen.

Mitteilung