Mannheim Möglicherweise Explosionsgefahr nach Unfall mit Tanklaster

Mannheim / DPA 17.01.2018

Nach einem Unfall mit einem Tanklaster in Waibstadt (Rhein-Neckar-Kreis) besteht möglicherweise Explosionsgefahr. „Es geht um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Wir wissen nicht, was der Laster geladen hat oder ob etwas ausläuft“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Experten seien an der Unfallstelle, um die Lage zu prüfen. „Wie immer gilt: Kein offenes Feuer machen und nichts Brennendes aus dem Autofenster werfen“, sagte er. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 292 zwischen Waibstadt und Helmstadt in Höhe Bernau. Die Straße wurde gesperrt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel