Weil am Rhein Mit Umzugskartons ins Revier und danach hinter Gitter

Weil am Rhein / DPA 18.12.2017

Mit etlichen Umzugskartons ist ein Mann mitten in der Nacht auf der Polizeiwache in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) aufgetaucht. Gegen ihn bestehe ein Haftbefehl, erklärte der 61-Jährige in der Nacht zum Montag dem verdutzten Beamten. Den gab es tatsächlich: Wegen Unterhaltspflichtverletzung soll der Mann eine Strafe von einem Jahr und sechs Monaten Gefängnis absitzen. Deshalb hatte er gleich seinen ganzen Hausrat mitgebracht. Die Beamten stellten die Kartons im Revierkeller unter, nahmen den 61-Jährigen in Gewahrsam - und brachten ihn hinter Gitter.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel