Zu tief ins Glas geschaut Mit 3,45 Promille in Schlangenlinien über die Autobahn

"Alkoholkontrolle, bitte pusten! Symbolbild: Britta Pedersen Foto: Britta Pedersen
"Alkoholkontrolle, bitte pusten! Symbolbild: Britta Pedersen Foto: Britta Pedersen © Foto: Britta Pedersen
Bad Bentheim / DPA 16.07.2018

Einen in Schlangenlinien über die Autobahn fahrenden sturzbetrunkenen Mann hat die Polizei bei Bad Bentheim aus dem Verkehr gezogen.

Ein Atemalkoholtest bei dem 30-Jährigen ergab 3,45 Promille, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Mann war am Sonntagabend über die A30 aus den Niederlanden nach Niedersachsen eingereist und einem deutsch-niederländischen Polizeiteam wegen seiner auffälligen Fahrweise aufgefallen. Ersten Erkenntnissen zufolge besitzt er keinen Führerschein. Im Kofferraum lagen zwei Wodkaflaschen. Er wurde in die Obhut eines Arbeitskollegen übergeben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel