Stuttgart Meteorologen warnen vor Orkanböen im Hochschwarzwald

Ein Windsack weht im Wind. Foto: Armin Weigel/Archiv
Ein Windsack weht im Wind. Foto: Armin Weigel/Archiv © Foto: Armin Weigel
Stuttgart / DPA 15.01.2018

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in Teilen des Südwestens vor Orkan- und schweren Sturmböen. Demnach kann es in der Nacht zum Dienstag im Bergland zu schweren Sturmböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 90 Kilometern pro Stunde kommen. Auf hohen Schwarzwaldgipfeln rechnen die Meteorologen sogar mit Orkanböen um die 120 Stundenkilometer. Die Ursache für den starken Wind sei ein Sturmtief, das sein Zentrum über Island habe, erklärte der DWD.

In Lagen über 900 bis 1000 Metern rechnen die Wetter-Experten zudem mit geringem Schneefall. Wegen des Neuschnees müsse am Dienstagmorgen mit Glätte gerechnet werden. Für Höhenlagen unter 1000 Metern wird Dauerregen erwartet. Bis Dienstagabend könnten im Schwarzwald und im Allgäu bis zu 30 Liter Regen pro Quadratmeter fallen. Der DWD hatte deshalb bereits am Sonntag vor neuen Hochwassern gewarnt.

DWD-Vorhersage für Baden-Württemberg

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel