Auf dem Stuttgarter Messegelände beginnen am Donnerstag gleich sechs Messen. Alle Hallen sind nach Messeangaben belegt und auf dem Gelände sind 1500 Aussteller vertreten. Die Frühjahrsmessen dauern bis Sonntag.
Dazu gehören die Slow Food Messe - Markt des guten Geschmacks, die Garten Outdoor Ambiente, die Fair Handeln, die i-Mobility sowie die Haus Holz Energie. Zugleich findet die Retro Classics statt, die sich mit Oldtimern beschäftigt.
Die Eintrittskarten gibt es nur auf elektronischem Weg. Die Kontaktnachverfolgung sei über die Eintrittskarte gewährleistet, teilten die Veranstalter mit. Die Messe Stuttgart empfiehlt Besuchern, eine Corona-Maske zu tragen und Abstand zu halten.