Mannheim 21 Leichtverletzte bei Zusammenstoß von Straßenbahnen

Notfallseelsorger stehen vor einer verunglückten Straßenbahn. Foto: Uwe Anspach
Notfallseelsorger stehen vor einer verunglückten Straßenbahn. Foto: Uwe Anspach © Foto: Uwe Anspach
Mannheim / DPA 09.08.2018

Bei dem Auffahrunfall mit zwei Straßenbahnen sind am Donnerstag in Mannheim 21 Menschen leicht verletzt worden. Kein Passagier habe stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden müssen, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag. Zuvor war von zwei Schwerverletzten die Rede gewesen. Die Stadt Mannheim hatte in einer Mitteilung sogar von vier mittelschwer Verletzten mit Prellungen oder Schnittwunden berichtet. Gegen 6.00 Uhr war in der Innenstadt eine Straßenbahn auf eine vorausfahrende Bahn in Richtung Hauptbahnhof geprallt. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei 200 000 Euro.

PM Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel