Ein junger Mann ist beim Brand von zwei Wohnhäusern in Hockenheim verletzt worden. Der 29-Jährige atmete am späten Mittwochabend Rauchgas ein und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Aus bislang unbekannter Ursache sei das Feuer in einem Carport ausgebrochen und habe auf die zwei Häuser übergegriffen. Die Feuerwehr benötigte mehrere Stunden für die Löscharbeiten.

Pressemitteilung der Polizei