Neckargemünd Mann will illegal Bauschutt entsorgen: Schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv © Foto: Jens Büttner
Neckargemünd / DPA 16.07.2018

Bei der illegalen Entsorgung von Bauschutt ist ein 32-Jähriger bei Neckargemünd (Rhein-Neckar-Kreis) schwer verletzt worden. In einem Waldstück wollte er mit einem weiteren Mann am Sonntagabend rund eine Tonne Bauschutt ablagern, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie kuppelten einen Anhänger vom Auto und schoben diesen von Hand an eine Böschung. Dabei geriet der Anhänger ins Rollen, riss den 32-Jährigen mit und überfuhr ihn. Er kam in eine Klinik - und muss mit einer Geldstrafe rechnen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel