Weissach im Tal Mann verletzt 78-jährigen Radfahrer mit Fußtritten am Kopf

Weissach im Tal / DPA 27.06.2018

Ein Mann soll in Weissach im Tal (Rems-Murr-Kreis) einen 78 Jahre alten Radfahrer grundlos attackiert und schwer verletzt haben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wollte der Radler auf einem Radweg an einer Gruppe Jugendlicher vorbei. Als er abstieg, um sein Rad vorbeizuschieben, soll ihm ein 18-Jähriger aus dem Stand einen Fußtritt gegen den Kopf verpasst haben. Er soll weiter mehrmals gegen den Kopf getreten haben, als der 78-Jährige bereits am Boden lag. Erst als ein Passant dazukam, flüchtete der 18-Jährige.

Der Rentner wurde mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter ermitteln. Ihm droht ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzungen. Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel