Mannheim Mann überfällt Supermarkt und erbeutet Geld

Mannheim / DPA 09.01.2018

Ein Räuber hat am Dienstagabend einen Supermarkt in Mannheim überfallen. Der Mann habe kurz vor Ladenschluss eine Angestellte mit einem Messer bedroht und Geld gefordert, teilte die Polizei mit. Er nahm Bargeld aus der Kasse mit. Danach habe er sich den Tresor im Büro öffnen lassen und Münzen mitgenommen. Er floh daraufhin. Wie hoch die Beute ausfiel, war zu nächst nicht bekannt. Der Täter, der laut Polizei nicht maskiert war, wird auf etwa 35 Jahre geschätzt. Er sei schlank, habe einen Drei-Tage-Bart und eine Wollmütze auf dem Kopf getragen. Die Polizei suchte nach ihm.