Aichtal Mann stirbt nach Unfall auf B27

Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes fährt eine Straße entlang. Foto: Nicolas Armer/Archiv
Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes fährt eine Straße entlang. Foto: Nicolas Armer/Archiv © Foto: Nicolas Armer
Aichtal / DPA 16.01.2018

Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 27 nahe Aichtal (Kreis Esslingen) am Montagabend ist ein Mann im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben. Ein 31-Jähriger war mit seinem Auto deutlich zu schnell unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Nach einem Überholmanöver auf der zweispurigen Straße fuhr er beim Einscheren mit seinem Wagen in das Heck eines anderen Autos. Dessen 49 Jahre alter Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht - dort starb er in der Nacht. Der 31-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Er sei nach ersten Ermittlungen alkoholisiert gewesen, hieß es. Auf der Gegenspur gab es während der Unfallaufnahme einen weiteren Auffahrunfall.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel