Freiburg Mann stirbt beim Schwimmen auf See in Freiburg

Freiburg / DPA 01.05.2018

Beim Schwimmen auf einem See in Freiburg ist am Dienstag ein 27 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Passanten hätten beobachtet, „wie er sichtlich Probleme damit hatte, sich über Wasser zu halten“, teilte die Polizei am Abend mit. Einer seiner Freunde, mit denen er am Feiertag am Flückigersee war, und weitere Zeugen wollten dem Mann noch zu Hilfe kommen, was aber nicht mehr gelang. Der 27-Jährige ging unter. Nach mehr als einer Stunde intensiver Suche bargen Taucher den Leichnam des Mannes. Nun wird untersucht, weshalb er unterging. Ein Fremdverschulden wurde zunächst ausgeschlossen.