Karlsruhe Mann in Karlsruhe von Zug erfasst und getötet

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archiv
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archiv © Foto: Marcus Führer
Karlsruhe / DPA 10.08.2018

Ein 38-Jähriger ist in Karlsruhe von einem Zug erfasst und getötet worden. Der Mann sei am frühen Donnerstagmorgen am Rand der Gleise unterwegs gewesen, als von hinten ein Zug mit rund 140 Kilometern pro Stunde vorbeifuhr, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Verunglückte sei weggeschleudert und dabei tödlich verletzt worden. Der Lokführer hatte noch eine Notbremsung eingeleitet. Nach ersten Ermittlungen war der Mann auf dem Weg zu einem Bekannten.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel