Tödlicher Unfall Mann gerät unter historischen Dampfzug und stirbt

Hemmingen / DPA 01.05.2018

Ein 59 Jahre alter Mann ist am Bahnhof von Hemmingen bei Ludwigsburg unter einen historischen Dampfzug geraten und tödlich verletzt worden. Zu dem Unfall sei es am Dienstag beim Anfahren der Bahn gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann habe noch auf den Zug aufspringen wollen. Dabei sei er zu Fall gekommen und überrollt worden. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Bahnhof war nach dem Vorfall für zwei Stunden gesperrt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel