Rheinfelden Mann geht auf junge Frau mit Knüppel los

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv © Foto: Nicolas Armer
Rheinfelden / DPA 23.08.2018

Weil sie einen Mülleimer zum Spaß umstellte, ist eine Frau in Rheinfelden (Kreis Lörrach) von einem Mann mit einem Knüppel attackiert worden. Die 23-Jährige war mit fünf Freunden am Dienstag unterwegs, als sie den Mülleimer von einer Hauswand zwei Meter weiter an eine Bushaltestelle verschob, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei dem Schabernack wurde die Frau von dem 62 Jahre alten Bewohner des anliegenden Hauses beobachtet. Mit einem Knüppel bewaffnet, verließ er das Haus und ging laut schreiend auf die Gruppe zu. Er versetzte der jungen Frau mit dem Knüppel einen harten Schlag auf den Unterschenkel, wodurch sich ein großes Hämatom bildete. Die Gruppe konnte die Situation selbst beruhigen und stellte den Mülleimer an seinen Platz zurück. Am Mittwoch erstatte die 23-Jährige Anzeige.

Polizeimeldung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel