Ein Mann hat bei Gartenarbeiten in Mühlacker (Enzkreis) eine Panzergranate entdeckt. Der Blindgänger habe am Samstag kontrolliert gesprengt werden müssen, teilte die Polizei mit. Kampfmittelräumer gruben die Granate aus und brachten sie auf ein unbebautes Grundstück in der Nähe. Beim zweiten Versuch gelang es ihnen demnach am Nachmittag, die Granate zu sprengen. Der Sprengbereich war zuvor im Umkreis von 300 Metern gesperrt worden. 160 Anwohner mussten vorübergehend ihre Häuser verlassen.

Polizeimitteilung