Ein über die Fahrbahn gelaufener Fuchs hat einen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge verursacht, in denen getrennt voneinander Eheleute fuhren. Das Tier war am Dienstagabend über eine Landstraße in Eggenstein-Leopoldshafen (Kreis Karlsruhe) gerannt, weshalb eine 20 Jahre alte Autofahrerin eine Vollbremsung hinlegte. Ihr 21-jähriger Ehemann, der mit einem zweiten Wagen hinter ihr herfuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Auto seiner Frau. Beide blieben unverletzt - und auch der Fuchs entwischte unbehelligt.

Polizeimeldung