In Nagold haben zwei Männer ihren Spieltrieb am Montag auf äußerst kreative Weise ausgelebt. Sie nutzten die austauschbaren Buchstaben einer Kino-Anzeigetafel für eine nächtliche Scrabble-Partie, wie die Polizei mitteilte. Polizeibeamte entdeckten die 25 und 26 Jahre alten Spieler zufällig bei einer Streife auf dem Vordach des Kinos - und halfen ihnen sogar, aus dem Buchstabensalat wieder die laufenden Kinofilme zu buchstabieren. Konsequenzen müssen die Spielbegeisterten keine fürchten - „Das wird als Streich verbucht“, sagte eine Sprecherin.