Bodman-Ludwigshafen Mädchen stürzt von Boot: Lebensgefährlich verletzt

Bodman-Ludwigshafen / DPA 01.07.2018

Ein 14-jähriges Mädchen ist am Sonntag auf dem Bodensee bei Bodman-Ludwigshafen von einem festgemachten Motorboot gestürzt und untergegangen. Die Jugendliche sei lebensgefährlich verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Ehepaar aus dem Großraum Stuttgart übernachtete mit der 14-jährigen Tochter und dem 10-jährigen Sohn auf dem Boot, das an einer Steganlage festgemacht war. Wie die Polizei mitteilte, stürzte die Jugendliche am Sonntagmorgen beim Verlassen des Schiffes vermutlich aus gesundheitlichen Gründen von Bord. Die anderen Familienmitglieder seien noch unter Deck gewesen. Der Vater habe seine bewusstlose Tochter dann in einer Wassertiefe von etwa zwei Metern finden können und sie zurück an Bord gebracht. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte konnte er das Mädchen mit weiteren Helfern reanimieren. Die Jugendliche kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel