Renningen Lkw-Anhänger prallt gegen Auto: Fahrer in Lebensgefahr

Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ an einem Einsatzort. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ an einem Einsatzort. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
DPA 05.01.2018

Der Anhänger eines Sattelzugs hat sich im Kreis Böblingen auf der Fahrt gelöst und ist gegen ein Auto gekracht. Dessen Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Zunächst hatte die Polizei noch von schweren Verletzungen gesprochen. „Der Auflieger löste sich von der Zugmaschine und rauschte in den Gegenverkehr“, sagte ein Polizeisprecher. Nach dem Zusammenstoß am frühen Freitagmorgen nahe Renningen drückte der Anhänger den Wagen gegen die Leitplanke. Der 56 Jahre alte Fahrer musste von Feuerwehrleuten aus dem Wrack befreit werden und kam in eine Klinik. Die B295 wurde stundenlang komplett gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Warum sich der Anhänger von alleine lösen konnte, soll laut Polizei noch ermittelt werden.

Mitteilung