Schwieberdingen Linienbus fährt zu dicht auf: Fahrgast schwer verletzt

Schwieberdingen / DPA 10.05.2018

Ein Linienbusfahrer hat im Kreis Ludwigsburg einen Unfall verursacht, bei dem ein Fahrgast schwer verletzt wurde. Der 57 Jahre alte Busfahrer sei zu dicht aufgefahren und habe nicht mehr rechtzeitig reagieren können, als ein Auto nahe Schwieberdingen vor ihm das Tempo gedrosselt habe, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 71 Jahre alte Autofahrer hatte demnach die Spur wechseln wollen. Bei dem Zusammenstoß kam eine 55-Jährige, die sich im Bus an eine Haltestange festhielt, zu Fall und verletzte sich schwer. Die Frau kam in ein Krankenhaus. Weitere Verletzte gab es bei dem Unfall am Mittwoch nicht.

Mitteilung