Leute im Blick vom 9. März 2013

Kelly Osbourne ist bei einer Fernsehaufzeichnung ohnmächtig geworden. Foto: dpa
Kelly Osbourne ist bei einer Fernsehaufzeichnung ohnmächtig geworden. Foto: dpa
SWP 09.03.2013

Justin Bieber

Die große Konzertreihe des kanadischen Teenieschwarms Justin Bieber (19) in London steht unter keinem guten Stern. Erst hatte er Ärger, weil er seine Fans über zwei Stunden warten ließ - dann ging ihm beim Singen die Luft aus. Vor zehntausenden Zuschauern musste er am Donnerstagabend sein Konzert unterbrechen, weil er Atemprobleme hatte. Nach 20 Minuten Pause setzte er das Konzert fort, nach dessen Ende wurde er in eine Klinik gebracht, schrieb das US-Promiportal "TMZ.com". Gestern hieß es von seinem Management: "Justin ist nach einer Kontrolle aus dem Krankenhaus entlassen worden." Was ihm fehlt, werde untersucht. Seinen Konzert-Marathon, der ihn vom 26. März an auch nach Deutschland führt, wolle Bieber fortsetzen.

Kelly Osbourne

Die Tochter von Hardrock-Legende Ozzy Osbourne (64), Kelly Osbourne (28), ist in einem TV-Studio in Los Angeles (Kalifornien) ohnmächtig geworden. Ein Sprecher der Sängerin bestätigte der "Huffington Post" entsprechende Medienberichte. Es gehe ihr bereits wieder gut.

Eva Longoria

Schauspielerin Eva Longoria (37) möchte nicht in die Politik gehen - darüber schreiben aber schon. Sie sitze an ihrer Examensarbeit in Politikwissenschaft: "Ich werde ständig unterschätzt", sagte sie der Zeitschrift "Gala". "Niemand glaubt, dass ich politisch gebildet bin und gerade meinen Universitätsabschluss mache." Thema ihrer Examensarbeit: die Ausbildung von Latinas in den USA.