Leute im Blick vom 15. April 2014

Justin Timberlake achtet auf eine gesunde Ernährung. Foto: dpa
Justin Timberlake achtet auf eine gesunde Ernährung. Foto: dpa
SWP 15.04.2014

Justin Timberlake

US-Popmusiker Justin Timberlake gibt sich vorbildhaft und setzt auf tägliches Training und gesundes Essen: "Ganz wichtig ist es, jeden Tag zu versuchen, eine Balance zu finden", sagte der 33-Jährige dem Magazin "Fit for Fun". Das schaffe er durch eine Stunde Yoga, einen "Lauf mit meiner Frau im Central Park oder einfach ein gutes, schweißtreibendes Tanztraining auf der Bühne". Auch spiele er mehrmals in der Woche Golf, ein Sport, bei dem es wie in der Musik auf Tempo und Rhythmus ankomme. Beim Essen lässt der Musiker die Finger von Frittiertem - was ihm als Südstaatler allerdings schwer falle. Mit einer Ausnahme: "Wenn Mama kocht, esse ich, was auf den Tisch kommt."

Richard Lugner

Der österreichische Unternehmer Richard Lugner (81) hat erwartungsgemäß wieder eine junge Frau an seiner Seite. Bei den Osterfestspielen in Salzburg will er am Donnerstag die 24-jährige Cathy Schmitz, Krankenschwester und Playmate aus Trier, offiziell als neue Liebe präsentieren. "Wir können uns nicht länger verstecken", sagte Lugner gestern. Schon auf dem Wiener Opernball im Februar sei es "ein bisserl ernster" geworden. Aber da die Öffentlichkeit vor allem auf seinen Stargast, It-Girl Kim Kardashian, geschaut habe, sei die beginnende Liaison mit "Spatzi" unbemerkt geblieben.

Gwen Stefani

US-Sängerin Gwen Stefani (44) ist zurück auf der Bühne: Sechs Wochen nach der Geburt ihres Sohnes Apollo trat die Musikerin am Wochenende beim Coachella-Festival in Indio (US-Bundesstaat Kalifornien) auf. Zusammen mit Pharrell Williams (41, "Happy") performte sie ihren Song "Hollaback Girl", den beide gemeinsam geschrieben hatten. "Fühlt sich gut an, aus der Höhle zu sein", twitterte die Sängerin der Rock-Band No Doubt. Apollo ist der dritte gemeinsame Sohn für Stefani und ihren Ehemann Gavin Rossdale (48). Zuma und Kingston sind fünf und sieben Jahre alt.