Die Produkte „Veganer Schinken Spicker Salat Kräuter“ und „Veganer Schinken Spicker Salat Klassisch“ in der 150 Gramm-Packung der Marke Rügenwalder könnten kleine, schwarze Hartplastikteilchen enthalten, teilte das Unternehmen mit Sitz in Bad Zwischenahn auf der Seite lebensmittelwarnung.de mit.

Diese Produkte von Rügenwalder sind vom Rückruf betroffen

Betroffen sind demnach beim Produkt „Veganer Schinken Spicker Salat Kräuter“ Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 6. Januar 2023 und der Chargennummer RO2112. Beim Produkt „Veganer Schinken Spicker Salat Klassisch“ sind Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 5, 6, und 7. Januar 2023 und den Chargennummern GE2112, GR2511, RO2112 betroffen.
Die Warnung gilt für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein. Kunden könnten die Produkte gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons am Ort des Erwerbs zurückgeben, hieß es.