Kirchberg an der Murr Lastwagen kippt in die Murr: Bergung dauert Stunden

Ein Lkw ist bei Kirchberg an der Murr in den Fluss gekippt.
Ein Lkw ist bei Kirchberg an der Murr in den Fluss gekippt. © Foto: dpa
Kirchberg an der Murr / DPA 24.07.2018

Ein Lastwagen hat bei einem Unfall nahe Kirchberg an der Murr (Rems-Murr-Kreis) die Leitplanke durchbrochen und ist in die Murr gekippt. Wie die Polizei mitteilte, war der 40 Tonnen schwere Lkw am frühen Montagabend mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen.

Dabei verklemmte sich das Vorderrad des mit Split voll beladenen Lastwagens. Der 52-jährige Sattelzugfahrer konnte nicht verhindern, dass sein manövrierunfähiger Lkw von der Straße abkam und kopfüber in der Murr landete.

Der Fahrer kletterte unverletzt aus dem Führerhaus. Der 32 Jahre alte Mann am Steuer des Autos wurde leicht verletzt. Die Bergung des Lastwagens dauerte bis tief in die Nacht. Es entstand ein Schaden von fast 200 000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel