Schwörstadt / DPA  Uhr

Durchgehende Pferde haben bei Schwörstadt (Landkreis Lörrach) für zwei Verletzte und eine völlig zerstörte Kutsche gesorgt. Grund für das Erschrecken der Zugtiere seien Traktorgeräusche gewesen, teilte die Polizei am Freitag zu dem Unfall mit, der sich bereits am Mittwoch ereignet hatte. Zwei 47 und 64 alte Frauen stürzten bei dem Unglück auf einem Wirtschaftsweg zwischen Schwörstadt und Wehr (Landkreis Waldshut) von der Kutsche, bevor das Gefährt gegen Bäume prallte und das Geschirr abriss. Die Frauen erlitten Prellungen. Die Pferde wurden wieder eingefangen. Den Polizeiangaben zufolge setzte der Traktorfahrer seinen Weg fort, ohne sich um das Unglück zu kümmern.

Mitteilung der Polizei